CAMP #4 erscheint im Dezember 2022!

Die lange erwartete neue Ausgabe von CAMP präsentiert wieder Sekundärliteratur über Comics, Illustration und Trivialkultur sowie herausragende Comics und Illustrationen und geht erneut der Frage nach, ob man sich mit Trivialem, insbesondere im Bereich der Comics, der Illustration, des Pulps oder der schönen Literatur auseinandersetzen kann, ohne gleich als »Fan« oder gar »Nerd« abgestempelt zu werden? Kann man einerseits gescheit und unterhaltsam, und andererseits feuilletonistisch sowie wissenschaftlich fundiert über Triviales schreiben, ohne überbordend akademisch zu wirken?

Camp Nr. 4/2022

Die vierte Ausgabe von CAMP stellt sich ein weiteres Mal dieser Herausforderung und begibt sich auf eine Reise in triviale Gefilde, in die Grenzbereiche zwischen Trash und Kitsch, auf eine Beschäftigung mit den schönen Dingen, die man als Kind und Teenager begeistert konsumiert hat und denen man als erwachsener Mensch mit heimlichem Vergnügen begegnet. Machen sie es sich also gemütlich, CAMP nimmt sie wieder mit auf Entdeckungsreise!

Ein exklusiver Einblick in das Werk des Digitalkünstlers Mike Winkelmann alias Beeple, von dem das fantastische Covermotiv stammt, das fast vergessene Schaffen der Kinderbuchillustratorin Ditz von Schneidewind, die Comicadaptionen der Nestor-Burma-Romane von Léo Malet, Erhellendes über den SF-Autor Isaac Asimov, die Kontroverse über die Neuauflage der Abenteuer-Bücher von Enid Blyton, die ikonischen Illustrationen von Richard Clifton-Dey, alles über den Sherlock-Holmes-Konkurrenten Sexton Blake, unbrennbare Bücher, eine Betrachtung der Comicadaptionen zum 100. Geburtstag von Nosferatu, die US-Reihe Big Little Books und das Sammeln von Spielzeug-Robotern versprechen erneut besonderen Lesestoff für Nostalgiker & Freunde des optisch Schönen.


CAMP Nr. 4
Magazin für Comic, Illustration und Trivialkultur
Die etwas andere Zeitschrift für Nostalgiker & Freunde des optisch Schönen, Softcover, A4, 140 voll farbige Seiten, € 19.00 – ab 20. Dezember 2022 im Comicfach- und Buchhandel oder direkt bei der Edition Alfons!